Forschungsschwerpunkte

Das interdisziplinäre Forschungsteam untersucht Formen der (elektronisch gestützten) Kommunikation in Unternehmen und Öffentlichkeit. Die Forschung stützt sich auf textlinguistische Ansätze, die theoretisch-methodisch durch Ansätze anderer Disziplinen (z.B. Texttechnologie) ergänzt und auf Themenfelder wie Technikkommunikation, Social Media und Enterprise 2.0, Kommunikationsqualität, Usability  und Technikakzeptanz angewandt werden. Unsere primär empirisch angelegten Studien und Projekte berücksichtigen Variablen wie Alter, Tätigkeitsprofil und Kommunikationsaufgaben, Domänenspezifik und Kontext, kommunikative Praxen und Medien.

Die Forschung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Human-Computer Interaction Center der RWTH Aachen (HCIC) und dem An-Institut für Industriekommunikation und Fachmedien (IIF)Frau Prof. Jakobs ist Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) und beteiligt sich in diesem Kontext an der Entwicklung neuer Formate der Mint-Nachwuchsförderung.