eHealth – Enhancing Mobility with Aging

Im Forschungsprogramm eHealth entwickeln verschiedene Disziplinen integrative, multidisziplinäre Modelle für die Gestaltung nutzerorientierter eHealth-Systeme

Das Forschungsprogramm "eHealth" ist Teil des interdisziplinären Projekthauses HumTec (Human Technology Centre) der RWTH Aachen. Vertreter verschiedener Disziplinen (Kommunikationswissenschaft, Psychologie, Informatik, Architektur und Medizintechnik) entwickeln integrative, multidisziplinäre Modelle für die Gestaltung nutzerorientierter eHealth-Systeme. Erforscht werden neue Konzepte für elektronische Überwachungssysteme in einer intelligenten Umgebung, die anpassungsfähig sind (Krankheitsverlauf, Situation, Lebensbedingung) und Menschen individuell unterstützen (individuelle Nutzerprofile). Exemplarisch werden interdisziplinäre Konzepte untersucht, die älteren Patienten mit chronischen Herzkrankheiten ein eigenständiges Leben und einen längeren Verbleib in der häuslichen Umgebung ermöglichen. Ältere Menschen werden mit verschiedenen Methoden während des gesamten Prozesses in die Forschung und Entwicklung einbezogen, um eine nutzerzentrierte Sicht und Gestaltung zu garantieren (partizipative Technikgestaltung).

Die kommunikationswissenschaftliche Forschung fokussiert nutzer-, situations- und techniktypspezifische Anforderungen der sprachlich-kommunikativen Gestaltung von Zukunftstechnologien.


Projektpartner

  • Univ.-Prof. Dr. phil Eva-Maria Jakobs, Professur für Textlinguistik und Technikkommunikation, ISK, RWTH Aachen (Koordination)
  • Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Thomas Schmitz-Rohde, Lehrstuhl für Angewandte Medizintechnik/ Center for Computational Engineering Science (CCES), RWTH Aachen (Koordination)
  • Univ-Prof. Dr. rer. nat. Jan Oliver Borchers, Lehrstuhl für Informatik 10 (Medieninformatik), RWTH Aachen
  • Univ-Prof. Peter Russell, M.Arch., Lehr- und Forschungsgebiet Computergestütztes Planen in der Architektur, RWTH Aachen
Förderer
Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder

Fördersumme: 900.000 Euro

Laufzeit: 01.10.2008 – 30.09.2011

Kontakt: forschung@tk.rwth-aachen.de

RWTH Aachen