News

KONVENS 2014

Vom 7. bis. 10. Oktober fand in Hildesheim die zweijährlich stattfindende Konferenz KONVENS statt. 

Die Konferenz wird unterstützt von der Gesellschaft für Sprachtechnologie & Computerlinguistik (GSCL), der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (Sektion Computerlinguistik) (DGfS-CL) und der Österreichischen Gesellschaft für Artificial Intelligence (ÖGAI). Themen der Konferenz sind u.a. opinion mining, sentiment analysis, Information Retrieval, Information Extraction, User-Generated Content sowie Sprachtools. 

Bianka Trevisan und Melanie Neunerdt stellten ihren Beitrag im Workshop "NLP 4 CMC: Natural Language Processing for Computer-Mediated Communication / Social Media" vor (Organisatoren: Michael Beißwenger/TU Dortmund, Torsten Zesch/Universität Duisburg-Essen). Der Beitrag präsentiert einen ersten theoretisch-methodischen Ansatz für die automatisierte Identifikation ironischer Sprechakte in deutschen Webkommentaren. 

Erstellt von: trevisan
Drucken