News

ACL 2014

Vom 22. bis zum 27. Juni fand die 52. Jahrestagung der Gesellschaft für Computerlinguistik (Association of Computational Linguistics, ACL) in Baltimore (USA) statt.

Die Hauptkonferenz adressierte alle Themen der Computerlinguistik, wobei die Auswahl der Vorträge schwerpunktmäßig Machine Learning, Machine Translation, Kernel und Parsing adressierte. Die Workshops, die im Anschluss an die Hauptkonferenz stattfanden, fokussierten insbesondere Themen die jüngst zum Gegenstand der Computerlinguistik wurden, wie etwa Argumentation Mining. Beim ersten Workshop zum Argumentation Mining, an dem auch Bianka Trevisan teilnahm und präsentierte, wurden Ansätze zur Identifikation von Argumenten mittels maschineller Verfahren diskutiert. 

Die kommende ACL-Jahrestagung findet in Beijing (CN) vom 15. bis 20. August statt. 

Erstellt von: trevisan
Drucken