News

22.06.2012: Projekt econnect ist Leuchtturm der Elektromobilität

Die Bundesregierung hat econnect Germany innerhalb des Themenfeldes Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) als Leuchturmprojekt ausgewählt. Das Projekt leitet einen bedeutenden Beitrag zum technologischen Fortschritt in der Elektromobilität.

 

In ihrem Regierungsprogramm vom 18. Mai 2011 hat die Bundesregierung für die Elektromobilität relevante Themenfelder benannt, die als Grundlage für die sogenannten Leuchttürme der Elektromobilität dienen. Innerhalb dieser Leuchttürme werden herausragende Projekte der jeweiligen Themenfelder gebündelt. Die Wahl zu einem Leuchtturmprojekt innerhalb dieser Leuchttürme ist dabei ein Gütesiegel für besonders wichtige Innovationen, die einen bedeutenden Beitrag zum technologischen Fortschritt oder der Kostenreduktion in der Elektromobilität leisten.

econnect Germany wurde zum Leuchturmprojekt innerhalb des Leuchtturms Informations- und Kommunikationstechnologie gewählt. In diesem Projekt werden nachhaltige Mobilitätskonzepte im kommunalen Umfeld (Stadtwerke), bei der die intelligenten Vernetzung von Energie- und Verkehrssystemen mittels Informations- und Kommunikationstechnik im Vordergrund steht. Unser Team, vertreten durch Shirley Beul, ist an der Entwicklung eines urbanen Mobilitätskonzepts für die Stadt Osnabrück beteiligt, das ein Car Sharing System für Elektromobile enthalten wird. In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Communication Science wird das Konzept als mobiles Fahrgastinformationssystem (CityNavigator) umgesetzt.

Erstellt von: beul
Drucken