News

29.02.2012: Vorentscheid des Schülerwettbewerbs der Siemens Stiftung an der RWTH Aachen

Am 29.02.2012 fand an der RWTH Aachen einer der insgesamt drei Vorentscheide des großen Schülerwettbewerbs der Siemens Stiftung 2012 statt. Zu dem Thema „Einfach UmWeltspitze! Neue Ideen für Umwelt- und Klimaschutz.“ stellten die 5 Schülerteams ihre Ideen in einer zehnminütigen Präsentation der Jury und dem Publikum vor. Anschließend wurden die Ideen in einer internen Fragerunde unter Ausschluss der Öffentlichkeit geprüft. Die glücklichen drei Gewinner(teams) des Vorentscheids sind:

Christian Rinkens
Bau eines Pumpspeicherkraftwerks im Tagebau Hambach unter der Betreuung von Klaus Buschhüter, Inda-Gymnasium Aachen

Pia Demary, Hannah Thillmann und Paulina Banszerus
Mehr Abfall für die Umwelt unter der Betreuung von Veronika Stein, St. Michael-Gymnasium Bad Münstereifel

Tobias Pickert und Marc Strohmann
Umweltfreundliche Nutzung von Urin zur ressourcenschonenden Gewinnung von Phosphatdünger unter der Betreuung von Volker Simon, Gymnasium Petrinum Recklinghausen

Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern aus Berlin und München bestreiten sie vom 24. bis 26. März das Finale in München. Hier stellen sie die Arbeiten dem Publikum und der Jury vor. Als Preise winken Studiengeldkonten in Höhe von 20.000 Euro! Wir wünschen allen Teams viel Erfolg!

Erstellt von: beul
Drucken